Fazit: BIVAL auf der jährlichen „The Data Warehousing Institute (TDWI)“-Konferenz mit Messestand und Fachvortrag

In München im Herzen von Bayern haben wir die TDWI-Konferenz als eine Veranstaltung kennengelernt, die eine große Bereicherung für alle ist, die mit Daten zu tun haben. Sie konnten Wissen austauschen, neue Dinge erfahren, Messestände und spannende Keynotes besuchen.

Die dargebotenen Fachvorträge decken ein breites Spektrum an Themen ab, die sowohl Spezialisten als auch Generalisten ansprechen: der Grad der Spezialisierung ist in Stufen (Grundlegend, Anfänger, Mittel, Fortgeschritten) gegliedert, so dass Interessierte frei wählen können, welche Vorträge für sie geeignet sind.

Wir von BIVAL hatten uns schon vorzeitig um die Chance beworben, einen Vortrag zu platzieren. Dabei kam die Idee auf, darüber zu referieren, was uns Tag für Tag beschäftigt.

Das Thema war schnell gefunden: „Wenn P.o.C.s erwachsen werden – Integration von Analytics-Plattformen im Enterprise-Umfeld
am Beispiel der Automobilindustrie“
. Unsere Redner Eduard Deperschmidt und Imad Gorayeb sind beim Publikum auf großes Interesse gestoßen.

TDWI Vortrag BIVAL 2017

Im Vortrag sind wir einleitend auf die Implikationen der Digitalisierung auf Geschäftsmodelle und Prozesse von Unternehmen eingegangen und haben dabei die gesteigerte Notwendigkeit, durch Innovationen am Puls der Zeit zu bleiben, herausgestellt. Dieser Innovationsdruck führt folglich zum vermehrten experimentellen Testen von Lösungen und Systemen mittels Machbarkeitsstudien, sogenannter „Proof of Concepts“ (P.o.C.s), aus denen Prototypen entstehen. In diesem Kontext sind wir auf folgende Themen eingegangen:

  • Wer sind die Treiber und Akteure in der Durchführung von Prototypen, wo liegen ihre Anreizstrukturen und was sind die Vorteile und Risiken solcher Prototypen?
  • Wie überführt man Prototypen in den Regelbetrieben und lässt sie „erwachsen“ werden? Welche Projektmanagementmethoden sind dafür geeignet und wie setzt man diese zweckdienlich ein?
  • Welches sind die Anforderungen an moderne Analytics-Architekturen?

Dass der Vortrag für viele interessant war, konnten wir daran erkennen, dass wir danach von vielen Teilnehmern zu weiteren Details befragt wurden. Aber nicht nur der Vortrag war ein Erfolg, auch das gesamte Ambiente der Veranstaltung ließ nicht zu wünschen übrig. Ein paar Eindrücke davon möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

TDWI Eindrücke und Kulinarisches

In kulinarischer Hinsicht sind die Teilnehmer der TDWI nicht zu kurz gekommen. Vielen Dank an dieser Stelle an den Veranstalter und den Caterer.

TDWI BIVAL Messestand 2017

Falls Sie auch im Nachhinein fachliche Fragen an uns haben, was Ihre digitale Transformation und Ihre Business Intelligence- und Advanced Analytics Lösungen betrifft, können Sie sich gerne an uns wenden!

Der große Trubel der TDWI ist vorbei, das Tagesgeschäft hat wieder begonnen und wir gehen wieder mit neuer Frische, positiven Eindrücken und vielen neu kennengelernten Kontakten ans Werk.

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern und Kunden, die so ein reges Interesse gezeigt haben und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Ihr BIVAL Team